Diese Webseite analysiert das Nutzungsverhalten der Besucher, u.a. mithilfe von Cookies, zu Zwecken der Reichweitenmessung, der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten und Werbung. Unsere Partner für soziale Netzwerke, Werbung und Analysen führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren bei ihnen vorhandenen Daten zusammen. Unter Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten und in den Cookie-Einstellungen Ihres Browsers diese jederzeit ändern. Durch Klick auf den grünen Button stimmen Sie – jederzeit für die Zukunft widerruflich – dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu

WICHTIGE INFORMATION

Während des Lockdowns im Rahmen der Corona-Pandemie können wir Ihre Teppiche und Polster leider nicht in unseren Annahmestellen entgegennehmen. Um Ihren Auftrag zu bearbeiten, setzen Sie sich bitte telefonisch, per Mail oder über unsere Auftragsannahme mit uns in Verbindung. Wir kümmern uns um die Abholung und die Anlieferung nach erfolgter Reinigung.

Nochmals Rotweinfleck

roteweinfleckRotwein ist ein schlimmer Fleck-Verursacher. Wenn der mal drin ist, will er die Teppichfaser am liebsten nie mehr verlassen.Die Teppichfaser saugt den Rotwein auf, und wenn der mal angetrocknet dann ist das wie eingefärbt. Also gar nicht erst antrocknen lassen, sondern mit viel Wasser verdünnen (siehe vorhergehender Tipp) und das Wasser mit einen Tuch oder mit einem Saug-Wunderschwamm aufnehmen und dann mit einem feuchten Mikrofasertuch nachtupfen.